Die Gefahr beim laserschafen Fokus

Bedingungsloser Fokus ist KEIN Garant für Erfolg auf ganzer Linie!

Ich weiß nicht wie oft ich es mittlerweile in der Trainer und Coachszene gehört und gelesen habe. "Wenn man sich nur stark genug auf eine Sache fokussiert, dann erreicht man sein Ziel"!

Ja, EIN Ziel, aber Erfolg besteht eben nicht nur aus der Erreichung EINES Zieles. 
Was bringt es schon, wenn es Dein Ziel ist, eine Menge Geld zu verdienen, Du dadurch jedoch Deine Familie, Deine Freunde usw. vernachlässigst....? 

Also ergänze ich die Fokussache gerne um das Wort "ganzheitlich" und beziehe auch die Bereiche Umfeld und Umwelt in meine Coachings mit ein. 

Meine These:

Das Gefühl von Erfolg stellt sich nur ein, wenn man alle wichtigen und relevanten Faktoren im eigenen Leben berücksichtigt und sich seine Energie auch auf diese aufteilt. 
Nur dann wird ein Schuh draus. 

In diesem Sinne, happy Weekend☀️

 

Euer AnkerDich-Coach!

Habt Ihr Eure Anker im Blick???

Habt ihr Eure Anker im Blick?
(oder, wie werde ich schlechte Gefühle los)⚓️

Jeder Mensch hat Anker. Was sind Anker???
Anker sind Reiz-Reaktionsmuster die uns jeden Tag begegnen. Stellt Euch vor, Ihr hört ein Lied im Radio das Euch an ein tolles Ereignis erinnert. Was passiert? Richtig, Ihr fühlt Euch innerhalb einer Millisekunde total gut und beginnt vielleicht sogar zu lächeln. Ihr seid sofort gefühlsmäßig in einem tollen Zustand. Je schöner die erinnerte Situation, desto besser das Gefühl. Genauso geht es aber auch anders herum. Schlechte Erinnerung=mieses Gefühl. Ihr wollt mehr tolle Gefühle? Klar, jeder will das😉. Bei AnkerDich-Coaching tun wir gemeinsam genau das, wir löschen die schlechten Gefühle und machen ganz einfach schönere daraus. Eine tolle Sache, es dauert nicht lange und das beste daran, es funktioniert wirklich! 

Schaut euch auf ankerdich.de um und meldet Euch zum unverbindlichen Und kostenlosen Infogespräch an✌🏽

Sonnige Grüße Euer AnkerDich-Coach

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen!

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen!

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen? Was?! Was soll das denn heißen?
Ganz einfach! Falls Dir nicht gefällt was Du im Außen siehst oder was Du erlebst, dann liegt die Vermutung nahe, dass es relativ einfach ist Deine UMWELT zu verändern oder eher noch Dein UMFELD. Funktioniert nur bedingt, manchmal gar nicht! Du kämpfst dagegen an, Klasse! Du schaust weg, Super! Willst es nicht wahrhaben, Wow! ES ÄNDERT SICH NICHTS! ES WIRD NICHT BESSER!!! 
Fang besser mit Dir selbst an, im Inneren! 💪 Da ist der Punkt an dem Du Einfluss hast, NUR DA! 
Es gibt verschiedene Ebenen der Veränderung und zu Beginn ist es gut, sich erst einmal bewusst zu machen, was eigentlich los ist bevor es an die Veränderung geht! 
Veränderung ist einfach, denn: 

WENN DEIN WARUM STARK GENUG IST, DANN KOMMT DAS WIE VON GANZ ALLEINE!

Sonnige Grüße aus der Coachingschmiede und eine sonnige Woche für Dich!

Dein AnkerDich-Coach!

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!

Ich frage mich immer wieder was dieser Spruch bedeuten mag.

Soll ich mich also mit dem zufrieden geben was ich weiß und mich nicht mehr heiß machen lassen?
Soll ich mich nicht weiterentwickeln?
Warum soll ich nichts wissen was mich heiß machen könnte?

Ich vermute dieser Spruch ist für jeden anders belegt, für manche positiv, für die meisten jedoch wohl eher negativ. Wenn ich mich so zurückerinnere, dann kam dieser Satz immer dann ins Spiel, wenn es darum ging NICHTS NEGATIVES wissen zu sollen. Aber kann es die Lösung sein, nichts negatives Wissen zu sollen? Was ist das bitte für eine kranke Einstellung?!

Da spricht doch die Angst oder irre ich mich?!
Ich will doch Dinge wissen….Dinge erfahren…ja, meine Erfahrungen machen! Lernen mit Dingen umzugehen und zu wachsen!

Und mal ganz ehrlich: Nichts anderes macht die Werbung und wir schauen sie trotzdem. 
Damals zum Beispiel, bevor es losging mit den Smartphones, klar, da hat es niemanden heiß gemacht und jetzt? Hat fast jeder so ein Teil, oder zwei…Und hat es uns geschützt nichts davon wissen zu wollen? Nein! 

Ok, was heißt das jetzt? 
Für mich ist es völlig sinnfrei zu glauben, dass es besser ist etwas nicht zu wissen.

Beispiele, gerne:

 

1. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Du schwer krank bist, wirst Du trotzdem schwer krank sein und wenn Du Dich nicht um Dich kümmerst, wirst Du eventuell daran sterben!

 

2. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Dein Partner Dich betrügt, wird es nichts daran ändern, dass er es trotzdem tut!

 

3. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Du schon die letzte Mahnung bekommen hast und der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, wird er Dir trotzdem den Kram aus der Bude schleppen.

 

Ja, das klingt alles negativ, aber NICHTWISSEN SCHÜTZT EBEN VOR STRAFE NICHT!

 

Du übernimmst die Verantwortung, ob Du willst oder nicht!
Nichtwissen gilt einfach nicht….

Also was ist besser? Dich heiß zu machen, Energie zu sammeln und selbstverantwortlich zu handeln, oder kalt zu bleiben, handlungsunfähig zu sein und die Verantwortung abzugeben?

Ich denke Du weißt worauf ich hinaus möchte :-)
Übernimm die Verantwortung und brenne für das was Du möchtest und brenne verdammt nochmal für Dich und Dein Leben!

Alles Liebe,

 

Dein AnkerDich-Coach

0 Kommentare

Der Glaube kann DICH versetzen!

Der Glaube kann DICH versetzen!

Wer kennt ihn nicht, den guten alten Spruch: „Der Glaube kann Berge versetzen“.
Für mich stimmt das nur bedingt, denn was bringt es Dir, wenn Du nur die Berge um Dich herum versetzen kannst? Dann kommen entweder andere Berge, oder Du stehst irgendwann alleine da, ohne Berge! Wem es gefällt, Bitteschön, aber ohne Berge ist das Leben meiner Meinung nach relativ trostlos. Lieben wir nicht den ein oder anderen Berg? Sind es nicht die Berge, die uns in der Entwicklung fördern?

Wäre es nicht besser Dich selbst versetzen zu können und Skills zu lernen, wie Du die Berge die Dir im Weg stehen erfolgreich besteigen und die Aussicht genießen zu kannst? Das Gefühl zu haben, andere Berge vom Gipfel aus betrachten zu können, im Wissen, dass es möglich ist auch die kommenden Herausforderung meistern zu können? :-)

Wer immer nur um die Berge herum geht oder diese versetzt, wird diesen Ausblick, dieses großartige Gefühl, diesen Stolz, diese Emotionen nie empfinden, genießen und schätzen lernen. 

Ja! Es kann schwierig werden! Es kann Kraft kosten und manchmal wirst Du Dir eine Pause gönnen um Dich mit Energie versorgen, Kraft zu tanken und Wunden zu lecken! Aber es lohnt sich!

UND: Zu zweit macht es mehr Spass! Ich bin gerne bereit, Dich zu unterstützen bei Deinem Aufstieg und natürlich auch beim feiern Deines Erfolges!

Alles Liebe.

Stay tuned!

Dein AnkerDich Coach 

0 Kommentare

Die Gefahr beim laserschafen Fokus

Bedingungsloser Fokus ist KEIN Garant für Erfolg auf ganzer Linie!

Ich weiß nicht wie oft ich es mittlerweile in der Trainer und Coachszene gehört und gelesen habe. "Wenn man sich nur stark genug auf eine Sache fokussiert, dann erreicht man sein Ziel"!

Ja, EIN Ziel, aber Erfolg besteht eben nicht nur aus der Erreichung EINES Zieles. 
Was bringt es schon, wenn es Dein Ziel ist, eine Menge Geld zu verdienen, Du dadurch jedoch Deine Familie, Deine Freunde usw. vernachlässigst....? 

Also ergänze ich die Fokussache gerne um das Wort "ganzheitlich" und beziehe auch die Bereiche Umfeld und Umwelt in meine Coachings mit ein. 

Meine These:

Das Gefühl von Erfolg stellt sich nur ein, wenn man alle wichtigen und relevanten Faktoren im eigenen Leben berücksichtigt und sich seine Energie auch auf diese aufteilt. 
Nur dann wird ein Schuh draus. 

In diesem Sinne, happy Weekend☀️

 

Euer AnkerDich-Coach!

Habt Ihr Eure Anker im Blick???

Habt ihr Eure Anker im Blick?
(oder, wie werde ich schlechte Gefühle los)⚓️

Jeder Mensch hat Anker. Was sind Anker???
Anker sind Reiz-Reaktionsmuster die uns jeden Tag begegnen. Stellt Euch vor, Ihr hört ein Lied im Radio das Euch an ein tolles Ereignis erinnert. Was passiert? Richtig, Ihr fühlt Euch innerhalb einer Millisekunde total gut und beginnt vielleicht sogar zu lächeln. Ihr seid sofort gefühlsmäßig in einem tollen Zustand. Je schöner die erinnerte Situation, desto besser das Gefühl. Genauso geht es aber auch anders herum. Schlechte Erinnerung=mieses Gefühl. Ihr wollt mehr tolle Gefühle? Klar, jeder will das😉. Bei AnkerDich-Coaching tun wir gemeinsam genau das, wir löschen die schlechten Gefühle und machen ganz einfach schönere daraus. Eine tolle Sache, es dauert nicht lange und das beste daran, es funktioniert wirklich! 

Schaut euch auf ankerdich.de um und meldet Euch zum unverbindlichen Und kostenlosen Infogespräch an✌🏽

Sonnige Grüße Euer AnkerDich-Coach

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen!

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen!

Du kannst den Kampf da draußen nicht gewinnen? Was?! Was soll das denn heißen?
Ganz einfach! Falls Dir nicht gefällt was Du im Außen siehst oder was Du erlebst, dann liegt die Vermutung nahe, dass es relativ einfach ist Deine UMWELT zu verändern oder eher noch Dein UMFELD. Funktioniert nur bedingt, manchmal gar nicht! Du kämpfst dagegen an, Klasse! Du schaust weg, Super! Willst es nicht wahrhaben, Wow! ES ÄNDERT SICH NICHTS! ES WIRD NICHT BESSER!!! 
Fang besser mit Dir selbst an, im Inneren! 💪 Da ist der Punkt an dem Du Einfluss hast, NUR DA! 
Es gibt verschiedene Ebenen der Veränderung und zu Beginn ist es gut, sich erst einmal bewusst zu machen, was eigentlich los ist bevor es an die Veränderung geht! 
Veränderung ist einfach, denn: 

WENN DEIN WARUM STARK GENUG IST, DANN KOMMT DAS WIE VON GANZ ALLEINE!

Sonnige Grüße aus der Coachingschmiede und eine sonnige Woche für Dich!

Dein AnkerDich-Coach!

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!

Ich frage mich immer wieder was dieser Spruch bedeuten mag.

Soll ich mich also mit dem zufrieden geben was ich weiß und mich nicht mehr heiß machen lassen?
Soll ich mich nicht weiterentwickeln?
Warum soll ich nichts wissen was mich heiß machen könnte?

Ich vermute dieser Spruch ist für jeden anders belegt, für manche positiv, für die meisten jedoch wohl eher negativ. Wenn ich mich so zurückerinnere, dann kam dieser Satz immer dann ins Spiel, wenn es darum ging NICHTS NEGATIVES wissen zu sollen. Aber kann es die Lösung sein, nichts negatives Wissen zu sollen? Was ist das bitte für eine kranke Einstellung?!

Da spricht doch die Angst oder irre ich mich?!
Ich will doch Dinge wissen….Dinge erfahren…ja, meine Erfahrungen machen! Lernen mit Dingen umzugehen und zu wachsen!

Und mal ganz ehrlich: Nichts anderes macht die Werbung und wir schauen sie trotzdem. 
Damals zum Beispiel, bevor es losging mit den Smartphones, klar, da hat es niemanden heiß gemacht und jetzt? Hat fast jeder so ein Teil, oder zwei…Und hat es uns geschützt nichts davon wissen zu wollen? Nein! 

Ok, was heißt das jetzt? 
Für mich ist es völlig sinnfrei zu glauben, dass es besser ist etwas nicht zu wissen.

Beispiele, gerne:

 

1. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Du schwer krank bist, wirst Du trotzdem schwer krank sein und wenn Du Dich nicht um Dich kümmerst, wirst Du eventuell daran sterben!

 

2. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Dein Partner Dich betrügt, wird es nichts daran ändern, dass er es trotzdem tut!

 

3. 
Nur weil Du nicht wissen willst, dass Du schon die letzte Mahnung bekommen hast und der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, wird er Dir trotzdem den Kram aus der Bude schleppen.

 

Ja, das klingt alles negativ, aber NICHTWISSEN SCHÜTZT EBEN VOR STRAFE NICHT!

 

Du übernimmst die Verantwortung, ob Du willst oder nicht!
Nichtwissen gilt einfach nicht….

Also was ist besser? Dich heiß zu machen, Energie zu sammeln und selbstverantwortlich zu handeln, oder kalt zu bleiben, handlungsunfähig zu sein und die Verantwortung abzugeben?

Ich denke Du weißt worauf ich hinaus möchte :-)
Übernimm die Verantwortung und brenne für das was Du möchtest und brenne verdammt nochmal für Dich und Dein Leben!

Alles Liebe,

 

Dein AnkerDich-Coach

0 Kommentare

Der Glaube kann DICH versetzen!

Der Glaube kann DICH versetzen!

Wer kennt ihn nicht, den guten alten Spruch: „Der Glaube kann Berge versetzen“.
Für mich stimmt das nur bedingt, denn was bringt es Dir, wenn Du nur die Berge um Dich herum versetzen kannst? Dann kommen entweder andere Berge, oder Du stehst irgendwann alleine da, ohne Berge! Wem es gefällt, Bitteschön, aber ohne Berge ist das Leben meiner Meinung nach relativ trostlos. Lieben wir nicht den ein oder anderen Berg? Sind es nicht die Berge, die uns in der Entwicklung fördern?

Wäre es nicht besser Dich selbst versetzen zu können und Skills zu lernen, wie Du die Berge die Dir im Weg stehen erfolgreich besteigen und die Aussicht genießen zu kannst? Das Gefühl zu haben, andere Berge vom Gipfel aus betrachten zu können, im Wissen, dass es möglich ist auch die kommenden Herausforderung meistern zu können? :-)

Wer immer nur um die Berge herum geht oder diese versetzt, wird diesen Ausblick, dieses großartige Gefühl, diesen Stolz, diese Emotionen nie empfinden, genießen und schätzen lernen. 

Ja! Es kann schwierig werden! Es kann Kraft kosten und manchmal wirst Du Dir eine Pause gönnen um Dich mit Energie versorgen, Kraft zu tanken und Wunden zu lecken! Aber es lohnt sich!

UND: Zu zweit macht es mehr Spass! Ich bin gerne bereit, Dich zu unterstützen bei Deinem Aufstieg und natürlich auch beim feiern Deines Erfolges!

Alles Liebe.

Stay tuned!

Dein AnkerDich Coach 

0 Kommentare